Veranstaltungen

Hinweis aufgrund der Corona-Pandemie

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie entscheiden wir veranstaltungsbezogen und in Abstimmung mit möglichen Kooperationspartner*innen und dem Veranstaltungsort, in welcher Form der Zutritt zu Präsenzveranstaltungen möglich ist und ob die Veranstaltungen in Präsenz, online oder in hybrider Form durchgeführt werden.

Wir bitten sehr freundlich darum, sich bei jeder Veranstaltung zu informieren - und auch kurz vor dem Veranstaltungstermin noch einmal die Bedingungen zu prüfen. Selbstverständlich stehen wir auch direkt für Auskünfte zur Verfügung, per Telefon unter 0331.8170432 oder per E-Mail an info[at]bbg-rls.de

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung in Berlin und auch die Landesstiftungen bieten weiterhin ausgewählte Veranstaltungen online an, die hier zu finden sind.

Ihre Suchergebnisse filtern nach:

Ort/Umkreis

um

Thema
Art der Veranstaltung

Der Eintritt zu unseren Veranstaltungen ist in der Regel kostenfrei. Die Veranstaltungen der Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg e.V. sind presseöffentlich. Entsprechend § 6 Abs. 1 VersG behalten sich die Veranstaltenden vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.