9. März 2019 Konzert Sagen, was ist

Eine Hommage an Rosa Luxemburg mit Blick auf eine unvollendete Revolution

Information

Veranstaltungsort

Altes Rathaus
Am Markt 3-5
15517 Fürstenwalde

Zeit

09.03.2019, 16:00 - 18:00 Uhr

Themenbereiche

Rosa Luxemburg, Kunst / Performance, Revolutionen100

Zugeordnete Dateien

Sagen, was ist – Eine Hommage an Rosa Luxemburg mit Blick auf eine unvollendete Revolution
mit Gina Pietsch (Gesang) und Frauke Pietsch (Piano)

Unter dem Titel «Sagen, was ist» präsentiert die Schauspielerin Gina Pietsch ihr mit Tochter Frauke erstelltes Bühnenprogramm zu Rosa Luxemburg. Das Potpourri aus Zitaten, Brecht-Liedern und Geschichten aus dem Leben der großen Revolutionärin kommt mit einem geschärften Blick auf deutsche und europäische Geschichte daher. Gina Pietsch zitiert aus der «Junius- Broschüre», aus Briefen, aus der «Akkumulation des Kapitals», sie erzählt von Liebe und anderen Beziehungen, sie singt wunderbar passende Lieder von Zeitgenossen der Luxemburg, natürlich vor allem von Bertolt Brecht. So schafft sie es, die Zeit und Luxemburg nicht nur lebendig zu machen, sondern direkt auf die Bühne, in unsere Zeit hineinzuzaubern.

Zentrale Veranstaltung der Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg im Rahmen der Brandenburgischen Frauenwoche

Das Luxemburg-Programm auf der Websbeite von Gina Pietsch: http://www.ginapietsch.de/neue-programme.html

Standort