14. August 2022 k.A. Hinz und Kunz

ein clowneskes Theaterspiel in der Regie von Benjamin Zock in Flecken-Zechlin (Festplatz Klein Eichen)

Information

Veranstaltungsort

Flecken-Zechlin
Festplatz Klein Eichen
16837 Rheinsberg

Zeit

14.08.2022, 19:00 - 21:00 Uhr

Themenbereiche

Neonazismus / Rassismus, Gesellschaftstheorie, Partizipation / Bürgerrechte, Kunst / Performance

Zugeordnete Dateien

Hinz und Kunz

Hinz und Kunz - Ein clowneskes Schauspiel

mit einem Textauszug aus "Germania Tod in Berlin" von Heiner Müller und dem Einakter "Der Bettler oder der tote Hund" von Bertolt Brecht

  • mit Rahul Chakraborty und
  • Luise Grell
     
  • Regie: Benjamin Zock
  • Bühne und Kostüm: Christian Dillner
  • Fotografie: Julia Runge

Ein jeder kennt sie: Hinz und Kunz.

In diesem clownesken Theaterspiel in der Inszenierung von Benjamin Zock werden sie als Gegensatzpaar präsentiert, die doch nur zusammen – gegeneinander – ein Ganzes sind. Kunz will nach links, Hinz biegt rechts ab.
Kunz steht zur Wahl, Hinz geht nicht hin. Beide sind sich einig darin, uneinig miteinander zu sein. Und damit lebt sich´s recht gemütlich.
Heitere Szenen über trübe Beziehungsweisen im Staat.

Eintritt frei.


Die Aufführung in Flecken-Zechlin wurde für die Theatermacher*innen möglich mit Unterstützung durch

  • Stiftung des Landkreises Ostprignitz-Ruppin
  • Landkreis Ostprignitz-Ruppin
  • Bäckerei Janke
  • Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg e.V.

Standort

Kontakt

Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg

Telefon: +49 331 8170432