3. März 2018 Film Ostfrauen im Westfernsehen

Filmvorführung „Wie die DDR ihre berufstätigen Frauen ehrt“ (ARD 1981)

Information

Veranstaltungsort

Kulturhaus
Welzower Str. 53
03119 Proschim/Prožym

Zeit

03.03.2018, 15:00 - 18:00 Uhr

Themenbereiche

Geschichte, Ungleichheit / Soziale Kämpfe, Kultur / Medien

Zugeordnete Dateien

Filmaufführung mit anschließendem Gespräch mit Luc Jochimsen (Autorin) und Lucas M. Böhmer (Regie, Kamera, Produktion)

in Kooperation mit den Landfrauen Proschim/Prožym
Veranstaltung im Rahmen der Brandenburgischen Frauenwoche 2018

"Der 8. März - Wie die DDR ihre berufstätigen Frauen ehrt" wurde 1981 in der ARD zur besten Sendezeit ausgestrahlt. Im Film geht es um die Situation berufstätiger Frauen in der damaligen DDR-Bezirksstadt Erfurt. Eine verheiratete Arbeiterin, eine geschiedene Frau, eine Ärztin und eine LPG-Bäuerin gaben Einblick in ihr Leben - und sagen auch noch Jahre danach, dass sie damals nichts beschönigt haben. Doch fast dreißig Jahre später bekommt es Luc Jochimsen wegen dieses Films mit scharfen Angriffen zu tun.

Standort