15. November 2017 Diskussion/Vortrag Ein linker Blick auf die Oktoberrevolution: Erfolge, Fehler und das Ende

Vortrag und Diskussion mit Dr. Stefan Bollinger

Information

Veranstaltungsort

Stadthaus Cottbus, Raum Zielona Gora
Erich Kästner Platz 1
03046 Cottbus

Zeit

15.11.2017, 18:00 - 20:00 Uhr

Themenbereiche

Revolutionen100

Zugeordnete Dateien

In welchem Verhältnis steht das Ende der Sowjetunion zu ihrem Anfang, also zur Oktoberrevolution? Hätte man es besser gleich lassen sollen? Was kann die heutige Linke noch aus den Erfahrungen der Oktoberrevolution lernen?

Stefan Bollinger ist Politikwissenschaftler und Historiker, zuletzt erschien von ihm „Oktoberrevolution. Aufstand gegen den Krieg 1917-1922“ (edition ost, 2017) Im Vortrag mit anschließender Diskussion befasst er sich mit den historischen, internationalen und sozialökonomischen Rahmenbedingungen der Oktoberrevolution, den sich verändernden politischen Kräfteverhältnissen und ihren materiellen Resultaten.

In Kooperation mit der Fraktion DIE LINKE. in der Stadtverordnetenversammlung Cottbus

Standort