Nachricht | Graphic Novel von Kate Evans in deutscher Übersetzung

Heute erscheint im Dietz Verlag die Übersetzung von Kate Evans "Rosa. Die Graphic Novel über Rosa Luxembrg"! Die Künstlerin, Autorin und Aktivistin erzählt darin "eine fiktionale Darstellung wahrer Begebenheiten", in die viele Zitate aus Schriften und Briefen Rosa Luxemburgs eingeflochten sind.

228 Seiten, Broschur.
ISBN 978-3-320-02355-3

Karl Dietz Verlag Berlin GmbH 2018

Seit ihrer Jugend war Rosa Luxemburg davon überzeugt, dass sich die Welt verändern muss. Schon in jungen Jahren kämpfte sie für die Rechte der Arbeiterschaft und die Idee des Sozialismus. Rosa Luxemburg war Jüdin, sehr gebildet, besaß einen scharfen Verstand und ein mitreißendes Temperament. Sie war eine großartige Rednerin und brillante Schriftstellerin. Konflikte scheute sie nicht. Sie kämpfte auf der Straße und ließ sich nicht einschüchtern, nicht von den Freikorps, nicht von der Polizei, auch von Morddrohungen und Gefängnisaufenthalten nicht. Die Graphic Novel »Rosa« von Kate Evans zeigt Rosa Luxemburgs intellektuelle Welt und setzt ihre Ideen in den Kontext einer bewegenden Lebensgeschichte.

Weitere Informationen und ein Blick ins Buch ist auf der Seite des Dietz-Verlags zu finden.

oder aber in dem Film "The Making of 'Red Rosa'", in dem Kate Evans selbst den Hintergrund und die Entstehung der Graphic Novel erläutert.